skip to Main Content

Installation Kafka at Home auf der ARTe 2017

Die Galerie Kerstan, Stuttgart, zeigt auf der ARTe erstmalig die Installation "Kafka at Home". Durch den Künstler und Galeristen Andreas Kerstan kuratiert ist die Installation eine kleine Ausstellung in sich, die inhaltlich und thematisch den Betrachter in die Zeit und das Werk Kafka's zurückversetzt. Die Installation zeigt auf den ersten Blick einen Ausschnitt in ein Wohn- oder Esszimmer jener Zeit.…

read more

Luci e Ombre. HR Giger Tribute, Dedalus Studi, Teramo, Italy, 2015

GoticoVisionaria Helle Rask Crawford studia scultura e pittura sia in Danimarca (suo paese d’origine) che a Melbourne, Australia. Ha esposto in tutto il mondo, tra cui in Italia (a Lecce, Reggio Emilia, Civitanova), a Copenhagen, a Melbourne e a Sydney, in Nuova Zelanda e  nel Regno Unito. La sua tecnica privilegiata è la scultura in bronzo, l’artista s’ispira al mondo…

read more

“Virtual Fantasy” By Mark Blickley, 2012

Introduction to Catalogue “Virtual Fantasy” By Mark Blickley 2012 I did not hesitate to accept Melissa Wolf’s offer to jury this show…. When she told me the title of this exhibit, “Virtual Fantasy,” I clearly understood what virtual meant. I wasn’t so clear about what constitutes fantasy, so I researched the word until I uncovered a conceit that felt comfortable.…

read more

Hochkomplexen Bewegungs- und Ausdrucksformen, 2015

Die Dänische Bildhauerin Helle Rask Crawford holt sich für ihre bezaubernden Bronzefiguren die Inspiration vorwiegend aus der Mythologie. Die Gestallt der Venus (Venus meets her first Challenge) lässt sie jedoch nicht heroisch auftreten, vielmehr versetzt sie sie augenzwinkernd in eine unangenehmen Situation: Soeben ihrer Muschel entstiegen, klappt diese zu und gibt den Fuss der Göttin nicht mehr frei. Crawford zeigt…

read more